Pitra Paksh

Beschreibung

Shree Peetha Nilaya Ashram

Beschreibung

Pitra Paksh (auch bekannt als Shraddha) ist ein Zeitraum von 16 Tagen, an denen man für die Verwandten betet, die schon von uns gegangen sind. Die Bedeutung von Pitra Paksh liegt darin, dass Hindu-Angehörige damit sicher sein wollen, dass ihre verstorbenen Angehörigen den Himmel erreichen und dort Frieden und Glück finden. Während der Zeremonie werden die Rishis und Götter angerufen und darum gebeten, den Verstorbenen zu dienen und zu helfen. Die Zeremonie an sich ist kurz, erfordert aber, dass die Anwesenden die Namen der Verstorbenen vorlesen.

Der Ursprung dieser Zeremonie kommt aus der Zeit des Mahabharat-Krieges. Als Karna, der mutige Krieger, dessen selbstloses Geben noch heute geehrt wird, gestorben und seine Seele in den Himmel gegangen war, wurden ihm Gold und Juwelen als Essen angeboten. Karna brauchte jedoch richtiges Essen und fragte Indra, den König des Himmels, warum ihm Gold als Nahrung serviert wurde. Indra sagte zu Karna, dass er in seinem ganzen Leben Gold verschenkt, jedoch niemals Essen für seine Vorfahren in der Shraddha-Zeit gespendet hat. Karna erwiderte darauf, dass er seine Vorfahren nicht kannte und er deshalb niemals etwas in Erinnerung an sie gespendet hatte. Als Wiedergutmachung sollte Karna für 15 Tage auf die Erde zurückkehren, damit er dort innerhalb der Shraddha-Periode Essen und Wasser für seine Vorfahren spenden konnte. Diese Zeitspanne ist heute als Pitra Paksha bekannt.

Diejenigen, die an dieser Zeremonie persönlich in Shree Peetha Nilaya teilnehmen möchten, können die Namen ihrer eigenen verstorbenen Vorfahren vorlesen. Dafür musst du nur die Namen deiner verstorbenen Vorfahren aufschreiben.

Nutze dafür bitte das folgende Blatt um die Namen der Verstorbenen von beiden Seiten deiner Familie aufzuschreiben:

http://www.bhaktimarga.org/files/pitrapakshancestoryformdoc

Drucke dieses Blatt aus und bringe es mit, wenn du ins Zentrum kommst.

Wenn du zu dieser Veranstaltung kommst, kleide dich bitte angemessen! Frauen sollten Saris oder knöchellange Kleider tragen. Männer sollten sich elegant kleiden oder eine Kurta tragen. Wenn es kalt ist, achte darauf, dass du warm genug angezogen bist.

Please Cancel Your Event if Find You Cannot Attend

Shree Peetha Nilaya – Bhakti Marga Zentrum und Ashram
„In alten Zeiten erreichten Yogis göttliche Inspiration durch die Verbindung zu Gott in der Natur. Shree Peetha Nilaya ist ein solcher Ort.“ – Paramahamsa Vishwananda
Bhakti Marga hat seinen Hauptsitz in Deutschland. In der wunderschönen Taunus Region liegt Shree Peetha Nilaya („Hauptsitz der göttlichen Mutter“). Bewohner sowie Gäste kommen täglich zusammen um an Veranstaltungen, Gebeten und Meditationen teilzunehmen, Seva zu machen und ihre Liebe zum Göttlichen mit den anderen zu teilen.
Bitte klicke auf diesen Link um eine Unterkunft zu buchen:
http://bookings.bhaktievent.de/room-booking/

Kontakt

Wenn du Fragen zu dieser Veranstaltung hast, sende bitte eine E-Mail an:
registration@bhaktimarga.org or call +49 (0)6124 605 9000 (von Dienstag bis Samstag , 14:00 Uhr – 17:00 Uhr. )